Ingeborg Rotach

Bücher,

die Kinder nicht mehr weglegen ...

Ingeborg Rotach

 

Ingeborg Rotach wuchs in Rapperswil am Zürichsee auf. Weil Lesen, Schreiben und Geschichten ausdenken schon immer zu ihrem Leben gehörten, wählte sie den Beruf der Bibliothekarin. Sie schrieb für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften und leitete jahrelang eine Bibliothek. Die Geschichten, die sie den eigenen Kindern in unendlichen Fortsetzungen erzählt hatte, schrieb sie später auf. Für „Lieber alter Engel“, eines der so entstandenen Kinder- und Jugendbücher, wurde sie mit dem Schweizer Jugendbuchpreis ausgezeichnet.

 

Bücher: "Taschenpost"

 

Weitere Informationen zu Ingeborg Rotach gibt es auf www.ingeborg-rotach.ch

Neuerscheinung:

 

"Glatzkopfzeit" von Petra Hillebrand

 

... warum man Freunde nicht gleich auf den ersten Blick erkennt -

für Kinder ab 8 Jahren

 

104 Seiten, illustriert, Hardcover, 14,90 Euro

 

ISBN 978-3-945648049

-----------