Zum Inhalt springen
Zwei Kinder sitzen auf einer Bank und lesen gemeinsam das Buch "Wie Mama mit der Nase sieht"

Herzlich Willkommen beim Stachelbart-Verlag!

Hier gibt es Kinderbücher zu entdecken, die nicht in jeder Buchhandlung stehen.

Bücher mit Titeln wie „Warum Vampire nicht gern rennen“ oder „Wie Mama mit der Nase sieht“, in denen viel mehr steckt als

nur gute Unterhaltung: erstaunliche Geschichten aus dem wahren Leben,

zwischen Buchdeckeln eingefangen, weil sie weiterhelfen können auf dem eigenen Weg.

Keine Bücher fürs Regal also, sondern Bücher, die viele Kinder nicht mehr weglegen, wenn sie einmal aufgeschlagen sind ...


 

Neuerscheinung – Dezember 2022

Mit Ole unterwegs zu sein, ist nichts für schreckhafte Lehrerinnen. Wer ihn begleitet, auf den warten Abenteuer – manchmal ohne Rettung in Sicht. Wäre da nicht Mathes, Oles bester Freund, der meistens das Richtige tut, seine nachdenkliche, tapfere Freundin Anne und Oles Vater, dem natürlich immer etwas einfällt. Und wenn auch sie keine Lösung wissen, dann vielleicht Herr Ottmeier aus der Werkstatt für zu kurze Beine …

Erzählt wird von einem Jungen mit angeborenem Handicap, das dank einer Prothese im Alltag kaum eine Rolle spielt. Dennoch muss Ole Herausforderungen meistern, die anderen Kindern erspart bleiben. Worauf es ankommt, wenn kurze Arme oder Beine das Leben nicht behindern sollen, davon handelt dieses Kinderbuch.

„Ole und die Werkstatt für zu kurze Beine“ ist für Kinder von 6-8 Jahren gedacht, enthält neben der Abenteuergeschichte eine Fotoserie, die den Realitätsbezug verdeutlicht. ISBN 978-3-945648117; 64 S., ill., 14,90 €


 

Skip to content